#NEVEREVERGIVEUP!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#NEVEREVERGIVEUP! . Ganz egal, wie oft du hinfällst, hinunter gezogen wirst, auf die Schnauze klatschst, einen Idioten aus dir selber machst, ausgelacht wirst, verletzt da liegst, versagt hast, nichts geht mehr, alles kaput, fertig, alles Dunkel und Kacke – das grösste Drama ist, wenn du dort liegen bleibst. Steh auf! Kämpfe! . JA, es schmerzt! JA, du schaffst es fast nicht! JA, "die" sind Ar*****cher! JA, diesmal war es zuviel! . ABER! Liegen bleiben ist keine Option. Du darfst der Finsternis, dem Versagen, dem Schmerz, keine Herrschaft über dich, dein Leben, deine Zukunft gewähren. . ZURÜCK! Schon nur ein kleiner Schritt zurück ans Licht ist ein Schritt raus aus der Ohnmacht, aus der Unmöglichkeit. Schon die kleinste Lichtquelle, der minimalste Hoffnungsstrahl, schon nur ein glimmender Docht reicht, um die Macht des Dunkeln zu brechen. In einem Metall-Song heisst es: "Hell hath no Fury at all!" – Die Finsternis hat keine Gewalt! . Ich, wir, der Himmel, strecken dir die Hand entgegen! Komm, steh auf, geh weiter, deine Zukunft ist eben ein Stück mehr #möglich geworden! . . . #Hoffnung #zurückansLicht #gibnichtauf #neversurrender #keepfighting #hellhathnofury

Ein Beitrag geteilt von Thomas Moldovanyi (@thomas.moldovanyi.ch) am